< ausgelösten Brandmeldeanlage
15.09.2023 11:43 Alter: 10 days
Kategorie: Brand

ausgelöster Rauchmelder


Ein ausgelöster Rauchmelder rief die Feuerwehren aus Wurmlingen und Tuttlingen am heutigen Mittag auf den Plan. Vor Ort stand eine Küche in Vollbrand und die komplette Wohnung war verraucht. In den ersten Minuten musste davon ausgegangen werden, dass sich noch Personen in der Brandwohnung aufhalten. Umgehend verschaffte sich der Angriffstrupp des LF Zugang zur Wohnung und begann mit der Brandbekämpfung sowie Personensuche. Zum Glück stellte sich im weiteren Einsatzverlauf heraus, dass niemand mehr in der Wohnung war. Allerdings befanden sich in der Brandwohnung zwei Katzen von der leider nur noch eine lebend gerettet werden konnte. Die Drehleiter aus Tuttlingen sicherte den Zweiten Rettungsweg für die Trupps im inneren des Objektes. Das LF sicherte die Wasserversorgung des HLF und stellte einen Sicherungstrupp.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle beteiligten Einsatzkräfte für die Zusammenarbeit.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Wurmlingen:

LF10; HLF20/16; GW-L2; WUR2

Feuerwehr Tuttlingen:

LF20; DLK/ELW

Sonstige:

Rettungsdienst mit RTW und NEF

SEG des DRK

Polizei

KBM