H-01 Technische Hilfe klein ,B14 >
< B-01 Flächenbrand klein
04.04.2022 19:53 Alter: 42 days
Kategorie: Verkehrsunfall

H-09Y PKW VU B53


Kurz nach 16 Uhr kam es auf der Bundesstraße 523 Abzweigung Esslingen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen drei beteiligten Fahrzeugen. In den verunfallten PKW‘s wurden fünf Personen darunter ein Kind zum Teil schwer verletzt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich die Erstmeldung über eingeklemmte Personen zum Glück nicht. Somit beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf das Sicherstellen des Brandschutzes, das Aufnehmen ausgelaufener Betriebsstoffe und die Unterstützung des Rettungsdienstes, welcher mit einem Großaufgebot vor Ort war. Nach der Erstversorgung wurde ein Patient mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, die vier weiteren Verletzen wurden mit Rettungswagen in Kliniken verbracht. Nach dem die Verletzten versorgt waren, konnte die Feuerwehr Wurmlingen die Einsatzstelle verlassen. Die Feuerwehren aus Tuttlingen und Esslingen verblieben noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße war während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Wurmlingen:

HLF20/16; GW-L2

Feuerwehr Tuttlingen mit den Abteilungen Tuttlingen und Esslingen

Rettungsdienst mit mehreren RTW; NEF; OrgL; LNA; RTH

Polizei mit mehreren Streifenwagen und Verkehrsunfalldienst

Abschleppdienst