< B-03 BMA nach Maschinenbrand ausgelöst "Daimlerstraße"
21.06.2021 19:24 Alter: 34 days
Kategorie: Technische Hilfe

H-01 Unwetterlage im Ortsgebiet


Nach einem heftigen Gewitter am heutigen Abend hatte die Feuerwehr Wurmlingen mehr als ein Dutzend witterungsbedingte Einsätze abzuarbeiten. Im Ortsgebiet und auf der Bundesstraße 14 wurden einige Bäume entwurzelt und Äste abgerissen. Die Bäume und Äste wurden klein gesägt und zur Seite geräumt. Im Bereich der Spinnfabrik auf der B14 musste die Fahrbahn vom Unrat gereinigt werden. Im Neubaugebiet war ein Dixiklo auf Abwegen und das Stauwehr an der Elta musste geöffnet werden. Hier riss eine Windhose dutzende Bäume auf einer Länge von 50 m um, welche dann quer über dem Faulenbach liegen blieben. Das Stauwehr wurde am Zusammenfluss von Elta und Faulenbach zur Stromgewinnung genutzt. Bei Hochwasser sammelt sich am Stauwehr so viel Treibgut, dass das Wasser nicht mehr abfließen kann und schon einige male für Überschwemmungen auf dem Sportplatz und angrenzenden Flächen sorgte. 

Gegen 22:15 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet und die Ausrüstung wieder gereinigt.

Im Einsatz:

HLF 20/16 (1/44/1); GW-L2 (1/74/1); LF 10 (1/42/1), WUR II