B-01 Flächenbrand "Wurmlingen->Weilheim" >
< S-01 Komandoruf "Insekten Zeisigweg"
01.08.2020 21:39 Alter: 59 days
Kategorie: Brand

B-04 Wohnungsbrand "Obere Hauptstraße"


Um 21.39 Uhr wurde die Feuerwehr Wurmlingen zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Am Einsatzort angekommen, drangen dichte Rauchschwaden aus den Fenstern einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die im Alarmplan standardmäßig mitalarmierte Drehleiter aus Tuttlingen wurde direkt nach deren Eintreffen in Stellung gebracht und diente als zweiter Rückzugweg für den Angriffstrupp. Der erste Angriffstrupp wurde umgehend mit erstem Strahlrohr und Wärmebildkamera in das 3.Stockwerk geschickt. Der neue Rauchvorhang aus dem LF10 wurde an der Eingangstüre gesetzt. 

Auf Grund der Situation in der betroffenen Brandwohnung wurde im Laufe des Einsatzes ein kompletter Löschzug aus Tuttlingen, sowie der Abrollbehälter Atemschutz aus Spaichingen nachalarmiert. Im Verlauf des Einsatzes wurden etwa 2 dutzend Atemschutzgeräte benötigt.

In der Wohnung befand sich so viel Unrat, dass die ersten drei Trupps damit beschäftigt waren sich zum Brand vorzuarbeiten. Der Rauch in der Wohnung war so dicht, dass die Displays unserer Wärmebildkameras nur zu sehen waren, als diese direkt an die Atemschutzmasken gehalten wurden. Die Sichtweite betrug ca. 10 cm !!!.

Der Bewohner dieser Wohnung wurde mit einer starken Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach gut zwei Stunden waren die letzten Brandnester aufgefunden und abgelöscht. Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Tuttlingen, respektive mit Zug- und Gruppenführer funktionierte harmonisch und Hand in Hand. Hier ein Dank noch an die Fremdkräfte aus Tuttlingen und Spaichingen.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Wurmlingen:

LF10 (1/42/1); HLF20/16 (1/44/1); GW-L2 (1/74/1); WUR2

Feuerwehr Tuttlingen:

Löschzug mit DLK, LF20, LF 16/12

Feuerwehr Spaichingen:

WLF mit AB- Atemschutz

Sonstige:

DRK Rettungsdienst, OrgL, Schnelleinsatzgruppe des DRK Tuttlingen, DRK Ortsgruppe Wurmlingen, Polizei, Kriminaltechnik, KBM